Vielleicht erfüllen Sie aber auch dem Verstorbenen einen letzten Wunsch und suchen dessen Lieblingslied aus oder eines, das Sie an den geliebten Menschen erinnert.

Musik spendet Trost, Hoffnung und Geborgenheit. Sie wirkt beruhigend und hilft, dass Gedanken schweifen können. Musik verbindet Trauernde mit der verstorbenen Person und der Gemeinde.

Musikalische Begleitung:

Es wäre schön, eine(n) PianistenIn/OrganistenIn zur Begleitung meines Gesangs vor Ort zu haben. Ggf. kann diese Begleitung auch anderweitig organisiert werden.

Es gibt die Möglichkeit mit Playbacks zu arbeiten.

Gerne studiere ich (ggfs. gegen Aufpreis) auch etwas zusätzliches für Sie ein, wenn es zu meiner Stimmlage passt, und ich das entsprechende Notenmaterial/Playback finde.

Sprechen Sie mich gerne dazu an.

Hier finden Sie einen Auszug meines Repertoires:

  • Amazing Grace (Traditional)
  • Ave Maria (J.S.Bach, C. Gounod)
  • Ave Maria (F. Schubert)
  • Ave verum corpus (W.A. Mozart)
  • Candle in the wind (Elton John)
  • Die Rose (Katja Ebstein)
  • Einmal sehen wir uns wieder (Andreas Gabalier)
  • May it be (Enya, aus dem Film „Lord of the Rings“)
  • Somewhere over the rainbow (Judy Garland)
  • So nimm denn meine Hände
  • The Rose (Bette Midler)
  • Time to say goodbye (A.Bocelli)
  • Von guten Mächten wunderbar geborgen

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.